Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Personen unter 12 Jahren ist die Nutzung unseres Dienstes nicht erlaubt.

Erhebung Ihrer Daten

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie sich als Nutzer bei uns registrieren, werden Daten erhoben, die wir mit eigenen Mitteln nicht auf Ihre natürliche Person vor Ort beziehen können.

Insbesondere werden von Ihnen folgende Angaben erhoben:

Erwachsene ab 18 Jahre

E-Mail-Adresse*
Alter*
Geschlecht*
Postleitzahl (ersten drei Ziffern)
Bundesland*
Vorname*
Religion
Umfeld
Kinder mit Anzahl und Alter
Kinder unter 18 Jahre im Haushalt
Bildung
Themenauswahl zum Beratungsschwerpunkt*
Informationen zur Lebenssituation, Lebenskrise, Problemen, etc. (Inhalte Beratungsdialoge)*

Jugendliche und Kinder ab 12 Jahre

E-Mail-Adresse*
Alter*
Geschlecht*
Postleitzahl (ersten drei Ziffern)
Bundesland*
Vorname*
Religion
Umfeld
Bildung
Themenauswahl zum Beratungsschwerpunkt*
Informationen zur Lebenssituation, Lebenskrise, Problemen, etc (Inhalte Beratungsdialoge)*

*Wir haben dabei alle Pflichtangaben mit einem Sternchen gekennzeichneten. Alle anderen Angaben, insbesondere Religion, Umfeld, Kinder mit Anzahl und Alter, Kinder unter 18 Jahre im Haushalt und Bildung sind freiwillige Angaben.

Beratungsverfahren über Webmail

Jeder Nutzer kann unser Beratungsangebot anonym, d. h. nur unter Angabe eines frei wählbaren Vornamens und ohne Angabe von Nachname oder Postanschrift nutzen. Die Anfrage und Kommunikation des Nutzers über das E-Mail-Beratungssystem des Betreibers können ausschließlich von Mitarbeitern der Beratungsstelle gelesen werden, an die der Nutzer seine Anfrage gerichtet hat. Sobald die Anfrage einer Beraterin oder einem Berater zugewiesen wurde, kann nur noch der Nutzer selbst und die Beraterin oder der Berater diese mit ihrem geheimen Passwort entschlüsseln und lesen. Dabei kennt die Beraterin oder der Berater nur den Inhalt ihrer Anfrage und zusätzlich die Pflichtangaben und ggf. freiwilligen Angaben, die der Nutzer zur eigenen Person bei der Stellung der Anfrage macht.

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle des Betreibers unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Personenbezogene Daten des Nutzers, die im Verlauf der E-Mail-Beratung offenbart werden, werden vertraulich behandelt.

Im Rahmen des Beratungsverfahrens erhält der Nutzer automatische Benachrichtigungen über noch nicht abgeholte, neue Antworten sowie die Zugangsdaten an seine E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adresse des Nutzers ist dem Berater nicht bekannt. Es werden keine vertraulichen Informationen an die E-Mail-Adresse des Nutzers vom Betreiber versandt.

Der Nutzer erhält als Zugangsdaten zum Einsehen und Verfassen von Dialogdaten einen Benutzernamen und ein Passwort, die beide vom Beratungssystem des Betreibers automatisch generiert werden.

Nach Benachrichtigung des Nutzers an dessen E-Mail-Adresse über das Eintreffen einer Antwort der Beraterin oder des Beraters kann sich der Nutzer in den geschützten Bereich des Beratungssystems des Betreibers einloggen und kann der Beraterin oder dem Berater per E-Mail antworten.

Der Betreiber von www.webseelsorge.de speichert die E-Mail-Adresse während des Beratungsdialogs zur formlosen Benachrichtigung über zur Abholung für den Nutzer bereitliegenden Antworten der Berater/-innen. Es erfolgt kein Austausch von Kontaktdaten, insbesondere Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zwischen Beraterinnen oder Beratern und den Nutzern. Auch werden zwischen Beraterinnen oder Beratern und dem Nutzer keine persönliche Treffen vereinbart oder arrangiert.

E-Mail-Adressen werden aus den Beratungsdialogen automatisch entfernt. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird nach Schließung des Beratungsdialogs in eine anonyme Prüfsumme umgewandelt. Die Prüfsumme ermöglicht es der Betreiber bei einer Neubelegung festzustellen, ob ein Nutzer sich bisher noch nicht oder in der Vergangenheit mit der gleichen E-Mail-Adresse beim Angebot des Betreibers angemeldet hatte. Die Prüfsumme kann dabei nicht mehr in eine E-Mail-Adresse rückübersetzt werden.

Der Nutzer kann nun über mehrere Antworten mit der Beraterin oder dem Berater kommunizieren und den Beratungsdialog aufrecht erhalten. Der Nutzer kann der Beraterin oder dem Berater ohne Angabe von Gründen mitteilen, wenn er den Beratungsdialog mit der Beraterin oder dem Berater beenden möchte.

Die Dialogphase mit dem Nutzer wird von der Beraterin oder dem Berater in Absprache mit dem Nutzer wieder geschlossen, sodass die Beraterin oder der Berater wieder frei ist für neue Anfragen oder Anfragen anderer Nutzer. Die Beraterin oder der Berater kann den Dialog mit dem Nutzer auch dann schließen, wenn der Nutzer der Beraterin oder dem Berater nicht in der vorher angegebenen Frist antwortet und der Nutzer der Beraterin oder dem Berater nicht mitteilt, dass er die Frist zur Beantwortung nicht einhalten kann oder keinerlei Rückmeldung an die Beraterin oder den Berater des Betreibers durch den Nutzer erfolgt. Sofern kein anderes Antwortintervall vereinbart wird, gilt für Rückantworten eine Frist von 3 Tagen.

Nach Beendigung des Dialogs mit der Beraterin oder dem Berater werden die Zugangsdaten des Nutzers ungültig und der Nutzer kann die bisherige Beraterin oder den bisherigen Berater nicht mehr erreichen. Über die Schließung des Dialogs wird der Nutzer rechtzeitig informiert.

Nutzung Ihrer Daten

Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten, um unsere Dienstleitung anzubieten, insbesondere um den Kontakt mit den Nutzern aufzunehmen und um die Beratung per E-Mail durchzuführen. Weiterhin nutzen wir Ihre Daten zur Kontaktaufnahmen und zur Klärung von technischen Problemen.

Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, etwa zu Werbezwecken erfolgt nicht. Es können ausnahmsweise Situationen eintreten, in denen wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten weiterzugeben, etwa im Rahmen staatlicher Verfolgungsmaßnahmen.

Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Session-Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unseres Online-Angebots eingeschränkt sein. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung, wie Sie die gängigen Browser-Programme entsprechend einstellen:

Internet Explorer: Extras – Internetoptionen – Datenschutz – Erweitert – Automatische Cookiebehandlung aufheben – Cookies von Erstanbietern – bestätigen – und – Cookies von Drittanbietern – bestätigen -. Beim Besuch einer Seite, die Cookies verwendet, öffnet sich eine Warnmeldung. Nach Klick des Buttons ‘Details’ werden die Eigenschaften sowie der Inhalt des Cookies angezeigt.

Firefox: Extras – Einstellungen – Datenschutz – Cookies – ‘Cookies akzeptieren’ und Cookies behalten – ‚jedes mal nachfragen’ – OK. Beim Besuch einer Seite, die Cookies verwendet, öffnet sich eine Warnmeldung. Nach Klick des Buttons ‘Details anzeigen’ werden die Eigenschaften sowie der Inhalt des Cookies angezeigt.

Opera: Extras – Einstellungen – Erweitert – Cookies – Vor der Annahme von Cookies fragen – OK. Beim Besuch einer Seite, die Cookies verwendet, öffnet sich eine Warnmeldung. Im Textfenster werden der Inhalt sowie die Laufzeit des Cookies angezeigt.

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss. (Die Formulierung dieses Abschnittest haben wir von www.datenschutzbeauftragter-info.de übernommen.)

Widerspruch:

Speicherung von Zugriffsdaten

Wenn der Nutzer eine Seite oder Datei von www.webseelsorge.de aufruft, wird dieser Aufruf mit folgenden Daten in einer Protokolldatei gespeichert:

Name der vom Nutzer abgerufenen Datei
Datum und Uhrzeit des Aufrufs
übertragene Datenmenge
Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
IP-Adresse

Löschung von Daten

Werden innerhalb einer Beratungsanfrage bzw. eines Beratungsdialogs 60 Tage keine neuen Nachrichten von den an der Beratung Beteiligten erzeugt, wird die Anfrage des Nutzers mit allen seinen Angaben automatisch gelöscht. In allen anderen Fällen erfolgt die Löschung mit der Schließung durch den Berater. Zusätzlich hat jeder Nutzer die Möglichkeit, seine Daten selbst zu löschen, indem er seinem Berater den Wunsch zur Schließung des Dialoges mitteilt. Es werden in allen Fällen ausschließlich statistische Daten zur Anfrage des Nutzers gespeichert.

Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Mit Belegung einer Beraterin oder eines Beraters wird den Nutzern ein SSL-verschlüsselter und passwortgeschützter Zugang zum Abholen und Verfassen von Dialogen im Bereich der E-Mail-Beratung angeboten und eine lückenlose Verschlüsselung der Kommunikation vom Rechner der Beraterin oder des Beraters über das Internet zum Rechner des Nutzers gewährleistet. Einzeldialoge sind ebenfalls SSL-verschlüsselt. Auch Eingaben von Nutzern in Belegungsformularen werden SSL-verschlüsselt übertragen.

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Widerruf von Einwilligungen

Die nachstehenden Einwilligungen haben Sie ggf. im Verlauf Ihrer Anfrage ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Den Widerruf richten Sie bitte schriftlich an:

KreativWebservice U. Holschuh, Adam-Riese-Str. 5, D-96106 Ebern

Verwendung von Beratungsdialogen für wissenschaftliche Zwecke und Ausbildung

Für wissenschaftliche Zwecke und zu Ausbildungszwecke werden ausschließlich solche Beratungsdialoge verwendet, die ausdrücklich von Nutzer und von der Beraterin oder dem Berater für diese Zwecke freigegeben wurden. Die Verwendung dieser Beratungsdialoge erfolgt in anonymisierter Form. Die Anonymisierung erfolgt dadurch, das alle personenbezogenen Daten einschließlich der Orts- und Zeitangaben durch fiktive Daten ersetzt werden.

Supervision und fachlicher Austausch der Beraterinnen und Berater

Die Beraterinnen und Berater bei Webseels@rge können zum fachlichen Austausch, zur kollegialen Beratung und zur Gewährleistung einer fallspezifischen Supervision Auszüge einzelner Beratungsdialoge besprechen. Vor der fallspezifischen Besprechung von Auszügen einzelner Beratungsdialoge der Beratungsanfrage des Nutzers wird die betroffen Anfrage anonymisiert, d. h. es werden insbesondere Namen- und Ortsangaben abgeändert, so dass sie nicht mehr in Zusammenhang mit einer real existierenden Person gebracht werden können.

Darüberhinaus stellen einige Stellen neuen Beraterinnen und Beratern eine erfahrene Mentorin oder einen erfahrenen Mentor zur Seite, um neue Beraterinnen und Berater bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Daher hat die Mentorin oder der Mentor während der Einarbeitungsphase der neuen Beraterin oder des neuen Beraters Einblick in die mit den Nutzern geführten Beratungsdialoge. Die Mentoren sind ebenfalls auf das Datengeheimnis und gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Statistische Auswertung von Beratungsdialogen

Die Rahmendaten der Dialogbelegungen, insbesondere Alter, Geschlecht, Beratungsanlässe werden anonymisiert gespeichert und statistisch ausgewertet. Die Auswertung erfolgt zu dem Zweck, damit sich die Beraterinnen und Berater einen Überblick über Trends und die Gesamtentwicklung verschaffen können. Die Beratungsstellen können die anonymisierten Auswertungen beispielsweise für die interne Konzeptentwicklung, die Ausrichtung von Aus- und Fortbildung für die Beraterinnen und Berater, innerhalb von Jahresberichten oder zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit nutzen.

Feedback-Fragebögen

Jeder Nutzer kann freiwillig einen Feedback-Fragebogen ausfüllen. Dieser Feedback-Fragebogen erleichtert es dem Betreiber seine Qualitätsstandards zu kontrollieren und zu verbessern. Die Daten des Feedback-Fragebogens, sowie der aktuelle Stand des Beratungsmanagements, insbesondere Anzahl der offenen Beratungen, Zeitpunkt der Eröffnung eines Beratungsdialoges und der letzten Antwort werden den Leitern der Beratungsstellen zum Zweck der Qualitätssicherung zur Verfügung gestellt. Außerdem können die Beraterinnen und Berater die Feedback-Fragebögen der von Ihnen jeweils betreuten Nutzer einsehen.

Verpflichtung auf das Datengeheimnis

Gemäß § 5 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind alle Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten zur Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet. Aufgrund § 5 BDSG ist es den Beraterinnen und Beratern der Webseels@rge untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu erheben, verarbeiten oder zu nutzen. Diese Verpflichtung bleibt auch nach Beendigung der Mitarbeit in der Webseels@rge bestehen.

Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an
KreativWebservice U. Holschuh, Am Klostergarten 4, 97199 Ochsenfurt.

Hinweis

Überall dort wo lediglich männliche Personenbezeichnungen gewählt wurden, geschah dies nur aus Gründen der Lesefreundlichkeit. Alle Bezeichnungen meinen beide Geschlechter.